Hypnose Dominanz

Dominante Hypnose Clips

Alle Artikel, die mit "Dienen" markiert sind

Natürlich kommst du immer wieder, weil du ohne deine dominante Goddess nicht mehr leben kannst. Niemals beachtet dich eine Frau, deshalb kriechst du vor einer Göttin. Der Brainfuck hat dich so leer gemacht, dass du nur noch wie eine Marionette reagierst. Immer starrst du deine Goddess an, doch du wirst ihr jetzt gehorchen und ihr dienen. Deine Sucht und deine Geilheit sind dein Verhängnis, doch die Goddess spielt einfach mit dir und du bist ihr dankbar, vor ihr kriechen zu dürfen.


Den harten Gehirnfick der Goddess kann kaum jemand überstehen, denn Weicheier werden zerbrechen. Nun bist du neugierig und willst unbedingt den Brainfuck ausprobieren, doch du bist gewarnt. Wenn du die geilen göttlichen Füße siehst, wird klar, was du für eine erbärmliche Pussy bist. Wie eine Marionette willst du alles tun, was die Goddess von dir verlangt. Nie wieder willst du auf den Anblick der Füße verlieren, sondern du willst sie anbeten und deiner dominanten Goddess in jeder Hinsicht dienen.


Es würde dich aufwerten, wenn du einer Göttin dienen darfst, denn sonst bist du Loser unsichtbar für die Frauenwelt. Das Einzige, was gut an dir ist, ist dein Konto. Um Madame Svea nahe sein zu können, musst du dich erniedrigen und erziehen lassen. Nur gehorsame Sklaven sind gute Sklaven. Die dominante Herrin lässt dich vielleicht die geilen High Heels lecken oder sie findet weitere Aufgaben, die dich demütigen. Am Ende bist du nur ein kleines Zahlschwein, das vor Madame Svea kriecht.


Diesen blauen Augen kannst du nicht widerstehen und der heißen Goddess erst recht nicht. Alles an ihr bringt dich dazu, ihr dienen zu wollen, sie muss sich nicht einmal anstrengen, um dir einen Brainfuck zu verpassen. Jedes einzelne ihrer Worte saugst du auf und auf Knien wirst du ihr dienen. Du süchtiger kleiner Loser hättest dir nie träumen lassen, dass eine solche wundervolle Herrin dich beachtet. Das tut sie auch jetzt nicht, denn du bist nur ihr gehorsamer Sklave, der ihr dient.


Schau auf das Pendel und lass dich hypnotisieren, doch die Herrin kann nur aus dir herausholen, was sowieso tief verborgen ist. Immer hast du verheimlicht, dass du von der Herrin erniedrigt und dominiert werden willst. Du bist schon so tief in der Abhängigkeit, dass der Brainfuck für dich nicht mehr notwendig ist. Deine Sucht und deine Gier bietest du deiner Herrin auf dem Tablett und sie nimmt, was sie will. Als mickriger Sklave der Herrin zu dienen, ist deine Bestimmung.


Bei dieser Session kommen deine geheimsten Wünsche ans Tageslicht, denn die Herrin schaut in dein tiefstes Inneres. Dann verwendet sie diese Dinge gegen dich, denn du willst ein Sklave sein und der Herrin dienen. Du folgst jedem Zahlbefehl, den sie dir gibt, und du liebst es, von ihr dominiert zu werden. Als mickrige Zahlschlampe übergibst du ihr deinen Tribut und bist gierig auf weitere Forderungen. Nach deinem Brainfuck bist du richtig glücklich, denn endlich hast du deine Aufgabe gefunden.


Am besten gibst du gleich die Kontrolle ab, verneigst dich vor deiner Goddess und dankst ihr auf deinen Knien, dass sie dich überhaupt beachtet. Du weißt, dass du zum Dienen geboren wurdest. Lass dir ein Sklaventraining geben und den Brainfuck hast du sowieso schon hinter dir, denn immer wenn du deine Goddess anschaust, bekommst du stets einen neuen Brainfuck, der dich willenlos macht. Alles an deiner Goddess ist bewundernswert und dafür, dass du ihr dienen darfst, gibst du ihr einfach alles.


Ungeduldig wartest du darauf, dass deine wundervolle Goddess dich benutzt, denn du bist zum Dienen geboren und willst das ausleben. Die heiße Figur deiner Goddess und die schwarzen Nylonstrümpfe haben dich schon längst wehrlos und schwach gemacht. Dein Pimmelchen pocht und du wartest auf deine Wichsanweisung. Sogar in deinen Träumen kannst du an nichts anderes mehr denken, als daran, deiner Goddess endlich dienen zu dürfen. Die Domination deiner Goddess ist für dich die Erfüllung deiner Träume und dafür tust du einfach alles.


Du versuchst noch immer zu leugnen, wer du wirklich bist und welches Verlangen in dir brodelt? Und doch kommst du immer wieder zurück an diesen Punkt, egal wie oft du aus Angst fliehst. Du willst dich unterwerfen lassen, denn dafür bist du gemacht. Komm, sprich es aus... du bist ein geborener Sklave und WILLST dienen. Bei dieser Erkenntnis steht dein Rohr wie eine Eins, und das zeigt dir die Wahrheit. An dem Punkt ohne Wiederkehr, dem Punkt deiner Einsicht, wirst du das größte Glück verspüren - von deinen Nerven bis zu deinen Eiern!


Du glaubst nicht daran, dass jemand die Kontrolle über dich erlangen kann? Doch, das kann genau sie. Lady Victoria vernebelt deinen Kopf erst so langsam, dass du garnicht merkst, was geschieht. Sehr geschickt nimmt sie dich dann wie ein Puzzle auseinander und steckt dich nach ihren Wünschen zusammen. Und plötzlich bist du ihr Eigentum und deine einzige Aufgabe wird darin bestehen, für deine Herrin zu funktionieren, ihr Macht zu geben und ihre Geldquelle zu sein.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive